Mittwoch, 25. Juli 2012

"Die Größe und den moralischen....

...Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt."- Mahatma Ghandi.

Ja, die deutsche Nation hat es zu Wohlstand, Stärke und Ansehen getrieben.
Aber unter welchen Bedingungen?
Gibt es nicht immer noch viel zu viele Menschen, die am Existenzminimum leben?! Nicht immer noch zu viele Obdachlose?
Aber das ist ja noch nichtmal das größte Übel.
Wie werden in Deutschland Tiere behandelt? Oder in anderen großen Nationen.
Meiner Meinung nach wie Abfall. Aber das sieht ja niemand. Man kauft ja nur noch und lässt mit sich machen. Ich finde es Enttäuschend. Wieso fragt niemand nach was man kauft oder was andere Menschen an einem tun? (Ärzte zum Beispiel) Wenn alle Menschen mal sehen würden, wie es in der "Fleischproduktion" zugeht.... Viel mehr Menschen würden kein Fleisch mehr essen. Alles regen sich auf: ja man darf keine Wiesenhof Hünchen mehr kaufen, da werden Tiere schlecht behandelt... und wie siehts in anderen Massentierhaltungen aus? Nicht viel anders!
Tiere werden in Deutschland sooooo schlecht behandelt!:-(
Aber niemand unternimmt etwas dagegen! Leute die sich damit beschäftigt haben, versuchen wenigstens für sich selbst zu sagen, dass sie solch Dinge nicht mehr konsumieren - und das ist auch gut so!
Es gibt da ja diesen Film mit Paul McCartney - Glasswalls. Wo immer wieder der Schriftzug auftaucht: "If Slaughterhouses had Glasswalls... everyone would be Vegetarian." und ich bin der Meinung, dass das stimmt.
Ich geh jetzt noch 'n bisschen den Kopf schütteln. Haut rein :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen